Christopher Gottwald (46 Jahre, Vater von 3 Kindern) hat nach dem Schauspielstudium 15 Jahre als Darsteller und Regisseur am Theater gearbeitet bis er vor 5 Jahren begann, in Berlin und anderen deutschsprachigen Städten Vorträge und Workshops zu Polyamorie, Intimität und Sexualität zu halten. Er hat Veranstaltungen ins Leben gerufen wie „Herzrunde“, „Liebe tanzen“, „free jam“, „Sexy Games“, u.a. Als Sexological Bodyworker und Somatic Sex Educator gibt er Sitzungen mit Gespräch und Körperarbeit, um Menschen in der Entwicklung ihrer Sexualität zu begleiten.

 

„Seit 15 Jahren lebe ich in Mehrfachbeziehungen und beschäftige mich mit Tantra, BDSM und bewusster Sexualität. Als Schauspieler, Contact-Improvisationstänzer und Sexological Bodyworker genieße ich bewusste körperliche Arbeit mit Bewegung, Berührung und Begegnung: Was passiert, wenn wir ehrlich zueinander sind? Wenn wir Impulse zeigen und Grenzen setzen? Und wenn Gefühle und Sexualität Kräfte sind, deren wir uns bewusst sind und die wir nutzen…

Es geht mir darum mit all diesen Themen offen und ehrlich umzugehen, mit Neugier die eigenen Gefühle und die der anderen anzunehmen um so miteinander Freiheit und Verbundenheit zu erleben und in Liebe durchs Leben zu tanzen. Ich will eintauchen in etwas, das größer ist als die Summe von uns allen.“

 

Webseite

www.christopher-gottwald.de

 

Kontaktinfo

Christopher Gottwald
Vorträge, Workshops, Gesprächsrunden, Beratung zu Polyamorie
Sexological Bodyworker und Somatic Sex Educator
Medienbeauftragter des PAN e.V.
Ebersstr. 11
A
D –10827 Berlin – Schöneberg

email: gutentag@christopher-gottwald
facebook: christopher gottwald – polyamorie
facebook: sexological bodywork – christopher gottwald

X
X
X