Daniel, geboren 1982 in Nairobi, ist vieles. Tanzlehrer, Migrant, Ehemann, NLP-Coach, Fotograf, Projektmanager, Kulturkritiker, Mentaltrainer, Afro-träger, Leiter von Familienaufstellungen, Diplomingenieur, Tranceinduktor, Kizombero und Weltreisender um nur ein paar seiner Facetten zu nennen. Seit 2014 unterstützt er die Schwelle als Fördermitglied sowie durch Workshopformate wie die Freejams und KaiZen Dance. Aktuell leitet er gemeinsam mit Leo Hemetsberger er den Männerkreis der Schwelle Wien.

Er glaub fest daran, dass wir Menschen im Grunde unseres Wesens alle als Poly-Pan liebende Wesen geboren werden. Und, dass es das Teil unserer Lebensaufgabe als moderne Menschen sein darf, jenen biologischen Indikatoren nachzuspüren die uns Stück für Stück, Erfahrung um Erfahrung dabei helfen, unsere normativen Trivialisierungen zu überwinden und uns näher bringen zu unseren natürlichen Liebens- und Lebensformen.

X
X
X