Dominant Face-Sitting - Eine Einführung in weibliche* Dominanz

fri12apr17:30fri20:30Dominant Face-Sitting - Eine Einführung in weibliche* Dominanz

Event Details

Möchtest du deine dominante Seite erkunden?

Die Kraft deiner Pussy benutzen, um deine/n Partner/in zu dominieren?

Oder möchtest du dein submissive Seite kennenlernen?

Dich ganz unterwerfen und vertrauensvoll hingeben?

Dann ist dieser explizite Workshop für dich geeignet!

Wir bieten Anleitung und schaffen einen sicheren Ort, um deine Komfortzone zu verlassen und Fantasien weiblicher* Dominanz und männlicher* Unterwerfung wahr werden zu lassen.

Du musst dabei keine Klischees erfüllen, sondern kannst deine Rolle so spielen, wie sie dir entspricht.

In dem Workshop – sprechen wir über Wünsche und Fantasien – üben wir Verhandlung, Zustimmung und Kommunikation rund um die Spielszene – tauchen wir mit kurzen Übungen in die dominante/submissive Rolle und Energie ein – demonstrieren die Facilitators ein Schritt-für-Schritt Playscript – spielen wir dieses Playscript (oder Teile davon) und enden mit freiem Spielen.

Wir demonstrieren verschiedene Spielarten von Face-Sitting, aber auch Ohrfeigen, Impact Play, Atem-Spiele haben ihren Platz an dem Abend.

Und natürlich alles, was ihr sonst noch in euer persönliches Spiel einbauen möchtet.

Nur für Paare!

Es gibt ein einige Sharings und Übungen in Kleingruppen, aber sämtliche physische Interaktion geschieht nur mit der Person, mit welcher du an dem WS teilnimmst.

* Der Workshop ist queer-friendly. Alle Gender-Identitäten sind willkommen.

Wichtig ist jedoch: Doms: Nur Menschen mit Vulva – Subs: Menschen mit Gesicht! 😉

Come and free your inner Dominatrix or Sub with us!


 

Would you like to explore your dominant side?

Harness the power of your pussy to dominate your partner?

Or are you curious about your submissive side?

To fully submit and trustingly surrender?

Then this explicit workshop is tailored for you!

We provide guidance and create a safe space for you to step out of your comfort zone and bring to life fantasies of female* dominance and male* submission.

You don’t have to conform to stereotypes; you can play your role as it suits you.

In this workshop:

We discuss desires and fantasies.

We practice negotiation, consent, and communication within the scene.

We delve into the dominant/submissive roles and energy through brief exercises.

The facilitators demonstrate a step-by-step playscript.

We enact this playscript (or parts of it) and conclude with free play.

We demonstrate various types of play, including face-sitting, as well as activities like spanking, impact play, and breath games.

And, of course, anything else you’d like to incorporate into your personal play.

For couples only!

There are some sharing and small group exercises, but all physical interaction is limited to the person with whom you attend the workshop.

*The workshop is queer-friendly, and all gender identities are welcome.

However, please note: Doms – only individuals with vulvas, Subs – individuals with faces! 😉

Come and set your inner Dominatrix or Sub free with us!

more

Termin

(Friday) 17:30 - 20:30

Ticket kaufen

Price €140.00

Wieviele Tickets -1 +

Total Price €140.00

Infos

Preis: EUR 140,– / Schwelle Mitglieder EUR 125,– / Preis ist per Paar

 

Die anschließende Conscious Kink Night ist im Preis inkludiert.

 

Der Workshop wird geleitet von Shir & Till

 

Shir & Till demonstrieren verschiedene Spielarten von Face-Sitting, aber auch Ohrfeigen, Impact Play, Atem-Spiele haben ihren Platz an dem Abend. Und natürlich alles, was ihr sonst noch in euer persönliches Spiel einbauen möchtet.

 

Nur für Paare! Es gibt ein einige Sharings und Übungen in Kleingruppen, aber sämtliche physische Interaktion geschieht nur mit der Person, mit welcher du an dem WS teilnimmst.

 

Ankommen ab frühestens 17:00

 

Beginn 17:30, Bitte seit pünktlich!

 

Ende 20:30

 

Der Abend ist offen für Menschen jeden Geschlechts, jeglicher sexueller (Nicht-)Orientierung, in jeglicher Beziehungsform lebend und mit jeder Form von körperlicher Besonderheit – Lasst uns die Vielfalt feiern!