september, 2019

14sep(sep 14)21:00(sep 14)21:00Sex-positive Karaoke Night

more

Event Details

Sex-positive Karaoke Night

Musik ist Emotion, Ausdruck der eigenen Persönlichkeit, Kreativität, Erotik…
und bereichert unser aller Leben ungemein, egal, ob wir sie selbst erschaffen, interpretieren oder genießen.

Sie kann auch Eisbrecher sein, genauso wie auch Thema sozialer Interaktion – und darum lädt die Schwelle Wien zu einer gemeinsamen sexpositiven Karaoke-Night für Alle.

Worum geht es? Die Karaoke-Night ist ein soziales Happening im musikalischen Kontext, egal, ob Du selbst singen (alleine oder in einer Gruppe), oder „nur“ genießen möchtest.

Natürlich geht es auch um ein „Come Together“, darum, Menschen kennenzulernen und ungezwungen einfach Spaß zu haben.

Termin

14.09 21:00 - 14.09 03:00

Location

Schwelle Wien, Tellgasse 25, 1150 Wien

Infos

Dresscode: Come as you are, voll bekleidet, leicht bekleidet, nackt, wie Du möchtest

 

Der Abend ist offen für Menschen jeden Geschlechts, jeglicher sexueller (Nicht-)Orientierung, in jeglicher Beziehungsform lebend und mit jeder Form von körperlicher Besonderheit – Lasst uns die Vielfalt feiern!

 

Eintritt: EUR 5,– / Mitglieder frei

Organizer

  • Chris Kamper

    Chris Kamper

    Als Musiker, Software-Engineer und Beziehungsanarchist, der sich selbst als “Reisender” versteht und die Erforschung sozialer Dynamiken und der Verwirklichung des authentischen Selbst als den Sinn seines Lebens begreift, ist Chris Kamper 2014 zur Schwelle7 gestoßen. In fremdbestimmten, anerzogenen Engführungen des Ausdrucks der eigenen Persönlichkeit sieht er, nach der Angst vor der eigenen Courage, das grösste Hindernis auf dem Weg zum wahren Lebensglück. Wichtige Bestandteile des Wegs zur eigenen Authentizität sind für ihn Kunst und Kultur, Spiel und Philosophie, wobei gerade Musik für ihn hier, als besonders lustvoll und unverfälscht sinnlich erlebbare Expression menschlicher Kreativität, ein zentrales Werkzeug des Selbstfindungs- und Ausbruchsprozesses ist.

  • Reinhard Gaida

    Reinhard Gaida

    Gründer und Leiter der Schwelle Wien – Viennas 1st sexpositive location Als hauptberuflicher Coach, Trainer und Therapeut wollte ich meine langjährige Idee realisieren einen Ort für experimentelle Erfahrungen zur Verfügung zu stellen. 2012 gründete ich daher die Schwelle Wien als einen freien sexpositiven Raum indem, unter Wahrung eines respektvollen und toleranten Umgangs miteinander, die eigenen Bedürfnisse erforscht und gelebt werden können. Die Schwelle Wien – Viennas 1st sexpositive location ist ein geschützter Raum für volljährige Menschen aller Geschlechter (das beinhaltet auch Menschen mit Trans*- und Non-Binary-Identität) und mit allen Ausdrucksformen der Sexualität, inklusive Hetero-, Bi-, Homo- und Asexualität. Mein Fokus bei den zahlreichen Veranstaltungen der Schwelle Wien liegt u.a. bei der Bewusstmachung der eigenen Grenzen, dem Auflösen nicht mehr benötigter Beschränkungen, Spaß an der eigenen Sexualität und das Erreichen von mehr persönlicher Freiheit und Kraft, der, die oder das zu sein, die wir wirklich sein wollen. Meine Ausbildungen: Hypnosetrainer – zertifiziert nach American Board of Hypnotherapy Master of Science, Counseling/Psychosoziale Beratung – ARGE Bildungsmanagement Lebens und Sozialberater – Kutschera Communication NLP-Coach: Master & Trainer – Kutschera Communication Ving tsung Kampfkunst-Trainer Seminarleiter – u.a. Playfight & Dominanz und Hingabe Holotropic Breathwork Facilitator (in Ausbildung) TV-Interview zur Schwelle Wien LINK W24 Spezial Liebe 4.0 www.schwelle.at www.wandlung.at

Anmeldung zum Event

Melde dich hier zum Event an

JA

OpenTickets verfügbar

Du möchtest deine Anmeldung ändern: Änderung der Anmeldung

X
X
X