Ich bin Tänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin.

Schon in meiner Schulzeit wollte ich einen Beruf erlernen, bei dem ich meine Liebe zur Kunst, vor allem zur Kunst des Tanzes, ausleben kann. Und am liebsten verbunden mit sozialer Arbeit.
So bin ich auf das Studium zeitgenössische Tanzpädagogik an der Musik und Kunst Privatuniversität (ehemaliges Konservatorium Wien) gekommen und studiere nun im dritten Jahr.
Die Liebe und Faszination für Menschen bringt mich und brachte mich schon in die unterschiedlichsten Bereiche und so arbeite ich z.B. mit Menschen mit Sinnesbehinderung.
Daher werde ich mich in Zukunft auch noch ausführlicher dem Erlernen der Gebärdensprache widmen, die ich mir in den letzten Jahren schon etwas aneignete.

Ein anderer Schwerpunkt in meiner Arbeit für Tanz und Choreografie ist für mich das Thema Sexualität. Dies verfolge ich nun schon einige Zeit und bilde mich in den verschiedensten Workshops und Seminaren weiter (u. a. bei Impulstanz – Sex and Space, bei David Bloom).
Ich bin in Wien geboren. Mit Interesse an den vielen Kulturen unserer Welt.

 

X
X
X