Sky (29 Jahre): „In meiner künstlerischen und sozialwissenschaftlichen Tätigkeit hat sich der Fokus immer mehr erweitert vom Kreieren von Objekten und dem Vermitteln hin zum Interagieren und Erlebnis-Räume zu schaffen: Raum für intime Gespräche, Raum für Nacktheit, Raum für persönliche und sexuelle Entfaltung.“

„Als Sexological Bodyworkerin erschaffe ich einen Raum, in dem du dich bewusst mit deinem Körper und deiner Sexualität beschäftigen kannst. Z.B. mit deinen Selbstberührungs- und Erregungsstrategien, deiner Atmung, oder allgemein deiner Beziehung zu deinem Körper und den Stellen, die stark oder kaum empfindsam sind. Es gibt viele Gründe, neugierig zu bleiben!“

Sky (29 Jahre) ist Künstlerin, Kultur- und Sozialanthropologin,
als Sexological Bodyworkerin in Ausbildung (IISB Zürich) hält sie Workshops und führt Einzelgespräche. Sie ist mitverantwortlich für http://www.polyamory.at/

X
X
X